12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
Ratgeber » Pflegen » Salzgenerator » Die Chlorgenerator Funktion einfach erklärt

Die Chlorgenerator Funktion einfach erklärt

Damit Du die richtige Entscheidung treffen kannst
Werbung

Die Chlorgenerator Funktion einfach erklärt

Die Funktionsweise des Chlorinators ist eigentlich recht einfach erklärt. Mehr über die Chlorgenerator Funktion erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag ebenso, wie die Antwort auf die Frage, ob die Salzelektrolyse eine echte Alternative zur Pflege mit Chlortabletten ist.

Die Chlorgenerator Funktion einfach erklärt

In einem Poolsystem mit integriertem Chlorgenerator wird ca. 5 kg Salz pro Kubikmeter Poolwasser in das Schwimmbecken gegeben. Während die Sandfilteranlage läuft, fließt das salzhaltige Beckenwasser durch die Elektrolysezelle. Dabei wird der eingestellte Chlorgehalt für die Wasserdesinfektion produziert.Das durch die Desinfektion aufgebrauchte Chlor wird wieder zu Salz, wodurch der Kreislauf von neuem beginnt.

Der Vorteil der Chlorgenerator Funktion: Salz kann nicht „verfliegen“. Selbst wenn das Wasser verdunstet, bleibt das Salz übrig. Somit wird der Salzgehalt lediglich durch manuelle Reduzierung des Wassers gemindert (beispielsweise durch Rückspülen der Sandfilteranlage).

Chlorgenerator Funktion

Die Vorteile der Salzelektrolyse

keine manuelle Chlorzugabe mehr notwendig
keine Chlorlagerung mehr
perfekte Desinfektion trotz niedrigem Chlorgehalt
stets gleichbleibende Wasserqualität
sehr hautverträglich
geeignet bei Chlorallergie

Eine genaue Auflistung der jeweiligen Vor- und Nachteile finden Sie in diesem ausführlichen Beitrag.

Die Salzelektrolyse als Alternative zum Pool Chlor

Durch die Nutzung des Elektrolyseprozesses ist die Salzelektrolyse eine echte Alternative zur herkömmlichen Desinfektion des Pools mit Chlor.

Der Elektrolyseprozess wird durch das Durchlaufen der Salzwasserlösung durch eine elektrolytische Zelle erreicht, welche das Natrium-Chlorid (Salz) im Wasser in Chlorgas umwandelt. Dieses wiederum wird zu Natriumhypochlorit (flüssiges Chlor), sobald es mit Wasser in Kontakt kommt.

Somit können Sie auf die manuelle Zugabe von Chlorprodukten verzichten, denn ab sofort produzieren Sie ihr Chlor selbst.

Die Salzelektrolyse ist nicht chlorfrei

Nein, eine Wasseraufbereitung mit einem Salzgenerator ist nicht chlorfrei, da das Salz im Wasser durch den Elektrolyseprozess in Chlor umgewandelt wird.

Trotz des enorm niedrigen Chlorlevels, lässt sich der Pool effektiv desinfizieren. Zudem ist der niedrige Level besonders hautversträglich und kann auch bei Neurodermitis verwendet werden.

Fazit zur Chlorgenerator Funktion

Wie bereits geschrieben, ist die Salzwasserelektrolyse eine echte Alternative zur manuellen Desinfektion mit Pool Chlor. Besonders die einfache Handhabung und der gleichbleibende Chlorgehalt sprechen für die Anschaffung.

Jedoch ist nicht jeder Chlorinator für jeden Pool geeignet, weshalb man vor der Anschaffung auf ein paar Dinge achten sollte.

Teile
diesen Beitrag

Dir gefällt unser Angebot? Dann teile es gleich in den sozialen Netzwerken:

     

Bewerte
Poolinfos.de

Zufrieden mit uns? Dann hinterlasse jetzt eine positive Bewertung:



Kontaktiere
Die Chlorgenerator Funktion einfach erklärt

Noch hast noch Fragen? Dann setze Dich am besten direkt mit uns in Verbindung: