Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.
Poolinfos
Ratgeber » Heizung » Pool Wärmepumpe » Wärmepumpen Poolheizung – Worauf du beim Kauf achten solltest
Teilen

Wärmepumpen Poolheizung – Worauf du beim Kauf achten solltest

Werbung

Die Wärmepumpen Poolheizung ist eine der effektivsten, aber auch preisintensivsten Möglichkeiten, deinen Pool zu beheizen. Zudem bist du auch unabhängig von der Sonne.

Warum das so ist, wie die Wärmepumpe funktioniert und auf was du beim Kauf einer Wärmepumpe für den Pool achten solltest, erfährst du im nachfolgenden Beitrag.

Wie funktioniert die Wärmepumpen Poolheizung?

Die Wärmepumpe ist eine elektrische Poolheizung und funktioniert eigentlich wie dein Kühlschrank. Sie zieht die Energie aus der Umgebungsluft und überträgt sie duch den Wärmetauscher an das Poolwasser. Daher nennt man die Wärmepumpen Poolheizung auch Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Je wärmer die Außentemperatur ist, umso effektiver kann die Pool Wärmepumpe das Poolwasser aufwärmen.Ganzjahres Wärmpumpen können sogar schon ab -5°C den Pool aufheizen.

Hier erfährst etwas ausführlicher, wie einfach die Pool Wärmepumpe funktioniert.

Wärmepumpen Poolheizung

Die Vorteile der Pool Wärmepumpe

Der wohl wichtigste Vorteile der Wärmepumpen Poolheizung ist die unabhängige Funktionsweise. Egal ob die Sonne scheint oder nicht, die Wärmepumpe heizt deinen Pool auf die eingestellten Temperaturen.

Im Gegensatz zur Pool Solarheizung, schaltet die Wärmepumpe sogar automatisch ab, sobald die gwünschten Temperaturen erreicht sind.

Aber auch die Installation ist im Vergleich zur Poolheizung Solar wesentlich einfacher, da man lediglich die Zu- und Ableitung im Bypass anschließen muss.

Der einzige Nachteil ist, dass sie im Vergleich zu Solarheizung für den Pool Strom benötigt. Aber das auch nur, bis die eingestellte Temperatur erreicht wurde.

Worauf du beim Kauf einer Wärmepumpen Poolheizung achten solltest

Die Pool Wärmepumpe gehört zu den elektrischen Poolheizungen und ist somit preisintensiver als die Solarpoolheizung (wenn man deren Montage selbst vornimmt). Daher sollte man Fehlkäufe möglichst vermeiden. Zudem gelten seit Mitte 2014 EU-einheitliche Rückgabebedingungen, laut welchen der Käufer die Kosten für den Rücktransport bezahlen muss. Bei Speditionssendungen kann das schnell sehr teuer werden.

Das wichtigste Kaufkriterium ist die Leistung der Wärmepumpe. Hat die Wärmepumpen Poolheizung zu wenig Leistung, kann sie deinen Pool nicht richtig heizen.

Damit du die richtige Wärmepupmpe für deinen Pool findest, haben wir dir nachfolgend eine kleinen Richtwert ermittelt.

bis 20 m³ = ca. 6 kW
30-40 m³ = ca. 11-13 kW
50-60 m³ = ca. 15-18 kW

Diese Richtwerte beziehen sich auf ins Erdreich eingelassene Becken ohne Überlauf, welche Nachts und bei Nichtbenutzung mit eine Solarfolie abgedeckt werden. Wenn keine Solarfolie zum Abdecken des Pools verwendet wird, können Sich die benötigten Leistungsangaben schon mal verdoppeln.

Wenn du dir unsicher bis, wähle lieber die etwas größere Wärmepumpe. Diese kann deinen Pool schneller aufheizen und schaltet automatisch ab, wenn die eingestellten Temperaturen erreicht wurden.

Desweiteren ist die Wärmepumpen Poolheizung wesentlich platzsparender, als die Solarheizung für den Pool. Sie benötigt lediglich 50 cm Platz hinter der Wärmepumep, da dort die Umgebungsluft angesaugt wird. Nach Vorne benötigst du ca. 4-5 m Platz, da hier ein regelrechter Luftstrom entsteht, der kalt ist.

Es gibt aber auch Modelle, die den Ventilator nach oben gerichtet haben. Das ist besonders bei kleinen Grundstücken von Vorteil, da man sich die 4-5 m vor der Wärmepumpe spart.

Außerdem solltest du unbedingt auf die angegebene Lautstärke der Poolheizung Wärmepumpe achten. Je nach Modell kann diese enorm laut sein, was nicht jeden Nachbarn erfreut.

Abschließend solltest du auch auf die Qualität achten. Namenhafte Hersteller verwendenen in der Produktion der Pool Wärmepumpe hochwertige Materialien, wie beispielsweise Titan beim Wärmetauscher. Das macht sich zwar im Preis bemerkbar, aber dafür hält die Wärmepumpe auch länger.

Zudem sollte man auch bedenken, dass es sich hierbei um ein elektrisch betriebenes Gerät handelt, welches wasserführende Teile verbaut hat. Wenn hier am falschen Ende gespart wird, riskiert nicht nur materielle Schäden.

Die Betriebskosten der Pool Wärmepumpe

Angegebenen kW-Angaben beziehen sich nicht auf den Stromverbrauch, sondern auf die Heizleistung. In Wirklichkeit verbraucht die Wärmepumpe nur einen Bruchteil der angegebenen Heizleistung.

Die Wärmepumpe wird nach der Installation die ersten Tage komplett durch laufen, damit sie den Pool auf die gewünschte Temperatur aufheizen kann. Anschließend heizt sie nur noch intervallweise, um die Temperatur zu halten. Dh. das sie lediglich in der Anfangszeit mehr Strom benötigt und für den Dauerbetrieb nur noch geringe Stromkosten verursacht.

Um die Betriebskosten zu senken, sollte man den Pool unbedingt mit einer Solarfolie abdecken. Diese speichert die erzeugte Wärme im Pool, wodurch die Wärmepumpen Poolheizung nicht ständig von Vorne anfangen muss.

Fazit

Die Wärmepumpen Poolheizung ist effektiver, aber auch preisintensiver als die Pool Solarheizung. Gerade deswegen sollte man bei der Anschaffung auf Qualität und Verarbeitung achten, damit die Wärmepumpe auch möglichst lange hält.

Wärmepumpen Poolheizung – Worauf du beim Kauf achten solltest

Bevo Pool Wärmepumpe Hydro Pro
Bevo Poolheizung

Die Hydro Pro Wärmepumpen Serie besteht aus vielen Modellen mit unterschiedlichen….

Steinbach Pool Wärmepumpe WATERPOWER
Steinbach Poolheizung

Die Steinbach Pool Wärmepumpe ist die ideale Lösung für kleinere bis….

Fairland Pool Wärmepumpe PSP
Fairland Wärmepumpe

Die Fairland Pool Wärmepumpe der Serie PSP ist in vier verschiedenen….

Alle aufgeführten Firmen-, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung von Produkten und Leistungen. Alle Angaben ohne Gewähr, optische und technische Änderungen durch den Hersteller möglich. Die Medienagentur Amrhein übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.

Sämtliche Warenangebote auf dieser Seite stammen nicht vom Betreiber der Internetseite, sondern verweisen nur auf die Angebote Dritter, auf deren Inhalt der Betreiber von Poolinfos keinen Einfluss hat. Entsprechende Verträge kommen lediglich mit den Dritten zustande, nicht mit dem Betreiber von Poolinfos.

Die Medienagentur Amrhein ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die komplette Website enthält mit * gekennzeichente Affiliatelinks/Werbelinks.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich.
Copyright 2016-2021 Medienagentur Amrhein
Impressum | Datenschutz | Facebook | Instagram | Youtube