12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
teilen            

Aufblasbare Poolabdeckung selber bauen

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst

Ratgeber » Abdeckung » Winterplane » Aufblasbare Poolabdeckung selber bauen

Werbung
Angebot BAYROL Chlorilong ULTIMATE 7 - Pool Desinfektion - 7 in 1 Chlortabletten 300g, sehr hoher Aktivchlor Gehalt, langsam löslich - 4,8 kg

Letzte Aktualisierung am 23.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aufblasbare Poolabdeckung selber bauen


Aufblasbare Poolabdeckkung für RundpoolWerbung

Eine aufblasbare Winter Poolabdeckung bietet gleich mehrere Vorteile, denn sie sind nicht nur einfach in der Handhabung, sie reduzieren dabei auch den Folgeaufwand. Der ganze Schnee und Schmutz, der sich im Winter auf der normalen Winterabdeckplane sammelt wird nämlich vermieden. Zudem sind die normalen Poolabdeckungen für den Winter nicht wasserdicht, wodurch auch der Wasserstand im Pool steigen und bei anschließendem Frost die Einbauteile schädigen kann.

Die aufblasbare Poolabdeckung hingegen wird im Zuge der Pool Überwinterung einfach auf dem Pool platziert, am Rand befestigt und anschließend mit Luft gefüllt – Fertig.

keine Schneelast auf der Abdeckung
keine Erhöhung des Wasserstands
kein übermäßiger Reinigungsaufwand der Abdeckung

Zudem gibt es viele verschiedene Motive in unterschiedlichen Poolgrößen*, die den Pool zu einem kleinen Unikat werden lassen.

Was ist eine aufblasbare Poolabdeckung?

Eine aufblasbare Poolabdeckung ist eine Winterabdeckung, die aufgeblasen wird. Somit bildet sich eine „Kuppel“ auf der kein Schnee, Regen oder Schmutz Halt findet und seitlich herunterrutscht.

Somit können sich keine Wintersäcke bilden, was die Abdeckung schont und die Lebenserwartung verlängert.

Wie kann man sich eine aufblasbare Poolabdeckung selber bauen?

Eine aufblasbare Winter Poolabdeckung ist dir zu teuer? Kein Problem. Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Komponenten eine aufblasbare Poolabdeckung selber bauen kannst. Denn eigentlich ist das ganz einfach: Man nehme eine handelsübliche Pool Winterplane und aufblasbare Winterkissen*, die unter der Winterplane platziert werden. Fertig.

Die aufblasbaren Winterkissen schwimmen auf der Wasseroberfläche und verhindern, dass sich Wassersäcke auf der Poolabdeckung bildern können.

Pool-Winterkissen

Wie viele Pool Winterkissen benötige ich?

Poolpumpe zum EinhängenWerbung

Im Idealfall sollte die komplette Pooloberfläche mit Winterkissen bedeckt sein, damit sich keine Wintersäcke bilden können.

Somit benötigst du schon ein paar Winterkissen, jedoch steht die Anschaffung in keinem Verhältnis zur fix-und-fertigen Aufblasbaren Winter Poolabdeckung.

Fazit zur aufblasbaren Poolabdeckung

Wer keine Lust hat, so viel Geld für eine aufblasbare Poolabdeckung auszugeben, kann sie sich mittels Winterabdeckplane und Winterkissen ganz einfach selber bauen.


Hat Dir der Beitrag weitergeholfen?

Dann bewerte und teile ihn anschließend. Vielen Dank!
Aufblasbare Poolabdeckung selber bauen
3.5 Sterne
10 Bewertungen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Autor

Patrick AmrheinHallo! Mein Name ist Patrick Amrhein und ich freue mich, dass Sie auf meiner Seite gelandet sind. Diese soll Sie informieren und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hierfür stelle ich Ihnen mein Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung zur Verfügung, welches ich in einem deutschen Schwimmbad Großhandel sammeln durfte. Gelegentlich liest man auch von mir oder sogar über mich in Fachzeitschriften wie der Schwimmbad+Sauna oder der haus&wellness*.

Fachmagazine


Beide Magazine jetzt auch als ePaper
Werbung
Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung