Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.
Poolinfos
Ratgeber » Poolfilter » Filtermedium » Filterglas für den Sandfilter
Teilen

Filterglas für den Sandfilter

Werbung

Filterglas erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit, da es im Vergleich zum herkömmlichen Filterquarz jede Menge Vorteile hat. Welche das sind, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag, in welchem wir das Filterglas und den Filterquarzsand miteinander vergleichen.

Filterglas für den SandfilterWerbung

Das Filterglas

Filterglas* wird aus ressourcenschonenden Recyclingscherben hergestellt. Dieser Vorgang ist auf die optimale Korngröße abgestimmt, welcher eine noch bessere Filterwirkung zur Folge hat. Denn wenn das Filterglas zu grob ist, sind die Lücken zwischen den Glassteinchen zu groß und der Drück gelangt zurück in den Pool. Ist das Glas zu fein, kann es durch die kleinen Schlitze Innenverrohrung mit in den Pool gepumpt werden.

Aber nicht nur die Filtrierung wird durch die Optimierung der Korngröße verbessert, sondern auch das Rückspülen der Filteranlage.

Vorteile

 ressourcenschonend da aus Recyclingscherben
 glatte Oberfläche für geringere Keim- und Krustenbildung
 Filterglas kann länger als Sand im Filter bleiben
 optimierter Filter- und Rückspülvorgang des Poolfilters
 ca. 20% weniger Filtermaterial notwendig
 kann problemlos in Sandfilteranlagen nachgerüstet werden

Nachteile

 etwas teurer als herkömmlicher Filtersand

Die besondere Oberfläche des Filtermaterials

Einer der großen Vorteile des Filterglases im Vergleich zum Filtersand, ist die besondere Oberfläche. Diese ist nämlich besonders glatt, wodurch sich weniger Keime am Filtermaterial festsetzen können. Aber auch Verkrustungen gehören der Vergangenheit an, da diese keinen ausreichenden Halt finden.

Die glatte Oberfläche hat zudem den Vorteil, dass es einfach und sicher verarbeitet werden kann.

Eine geringere Füllmenge ist ausreichend

Da das Filterglas weniger wiegt als der Filterquarzsand, sparen Sie bei einer Kesselfüllung auch ca. 20% an Filtermaterial. Dies hat zudem den positiven Nebeneffekt, dass Sie auch ca. 20 % geringere Entsorgungskosten haben.

Fazit: Filterglas oder Filtersand – Was ist besser für die Sandfilteranlage?

Im Vergleich zum Filterquarzsand, hat das Filterglas eigentlich nur Vorteile. Lediglich in der Anschaffung ist es teurer als der Sand.

Jedoch können sich durch die glatte Oberfläche weniger Verkrustungen bilden, wodurch das Glas auch länger als der Sand im Kessel bleiben kann. Somit rechnet sich die Anschaffung des Glases im Vergleich zum Sand schon nach kurzer Zeit.

Worauf Sie beim Kauf von Filterglas achten sollten

Wie bereits erwähnt, ist die Körnung entscheidend für die Wasserqualität. Deshalb sollten Sie unbedingt auf die Angaben in der Anleitung der Sandfilteranlage achten. Aber auch die richtige Menge sollte in den Filterkessel gefüllt werden, um optimale Filterergebnisse zu erzielen.

Beliebtes Filterglas kaufen

Nachfolgend finden Sie die derzeit beliebtesten Filterglas-Angebote* auf Amazon. Diese sind sicherlich eine gute Einstiegshilfe in Ihrer Recherche.

Filterglas für den Sandfilter

Filtermedium

Derzeit ist die Nachfrage nach den sogenannten Filterballs sehr groß. da….

Sandfilteranlage mit 4,5m³/h Poolpumpe von Anaterra
Anaterra Sandfilter

Die Pumpenleistung der kleine Sandfilteranlage von Anaterra wird leider etwas „schöngerechnet“…..

Sandfilteranlage mit Side Ventil – Profi Filteranlagen im Vergleich
Sandfilter

Günstige Sandfilterkessel mit Top-Mount-Ventil gibt es viele. Wer jedoch viel Wert….

Alle aufgeführten Firmen-, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung von Produkten und Leistungen. Alle Angaben ohne Gewähr, optische und technische Änderungen durch den Hersteller möglich. Die Medienagentur Amrhein übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.

Sämtliche Warenangebote auf dieser Seite stammen nicht vom Betreiber der Internetseite, sondern verweisen nur auf die Angebote Dritter, auf deren Inhalt der Betreiber von Poolinfos keinen Einfluss hat. Entsprechende Verträge kommen lediglich mit den Dritten zustande, nicht mit dem Betreiber von Poolinfos.

Die Medienagentur Amrhein ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die komplette Website enthält mit * gekennzeichente Affiliatelinks/Werbelinks.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich.
Copyright 2016-2021 Medienagentur Amrhein
Impressum | Datenschutz | Facebook | Instagram | Youtube