12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
teilen            

Welche Styropor Pool Steine gibt es?

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst

Ratgeber » Pool » Styroporpool » Welche Styropor Pool Steine gibt es?

Werbung
Angebot BAYROL Chlorilong ULTIMATE 7 - Pool Desinfektion - 7 in 1 Chlortabletten 300g, sehr hoher Aktivchlor Gehalt, langsam löslich - 4,8 kg

Letzte Aktualisierung am 25.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Styropor Pool Steine gibt es?


Durch die leichten Styropor Pool Steine wird der komplette Poolbau fast zum Kinderspiel, denn jeder der schon im Kindesalter mit den beliebten LEGO© Steinen gespielt hat, wird von der Einfachheit begeistert sein.

Wie die kleinen Bausteine verfügen die Styropor Pool Steine nämlich auch über ein Nut- und Federsystem. Durch dieses aufeinander abgestimmte System erhalten die Schalungssteine enorme Stabilität.

Nachfolgend findest du viele weitere Informationen und Materialeigenschaften, sowie die Vor- und Nachteile der Systembausteine aus Styropor.

Pool aus Styropor

Die gerade Linienführung kombiniert mit ein paar technischen Highlights ist man aus Hochglanzmagazinen wie der „Schwimmbad+Sauna“ oder der „haus und wellness*“ gewohnt. Aber es geht längst nicht mehr nur darum, sich an heißen Sommertagen abzukühlen, denn neben der Ästhetik kann der richtige Pool auch noch Energie sparen und die Betriebskosten erheblich senken. Daher erfreut sich der Poolbau mit Styropor Schalungssteinen immer größerer Beliebtheit, denn nicht nur die einfache und schnelle Montage der leichten Systembausteine sondern auch optimale Isolierung der Wärmeenergie sprechen für sich.

Der Werkstoff

Styropor® ist ein expandierbares Polystyrol (abgekürzt EPS) und eingetragene Marke der BASF. Dieses Polystyrol ist wiederum ein transparenter, geschäumt weißer, amorpher oder teilkristalliner Thermoplast. Amorphes Polystyrol ist ein weit verbreiteter Kunststoff, der in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz kommt.

Die unterschiedlichen Rohdichten

Die Schalsteine sind in unterschiedlichen Materialstärken bzw. -dichten erhältlich. Diese unterschiedlichen Qualitäten werden mit der Abkürzung EPS (expandiertes Polystyrol) und der Materialmenge in kg/m³ angegeben.

Somit entspricht die Angabe EPS 40 nichts anderes, als das 40 kg Styropor/m³ aufgeschäumt wurden. Durch den entstehenden Druck des Expandierens wird das Material in Form gepresst.

Manch einem wird dieser Wert aus dem Hausbau bekannt vorkommen, denn beispielsweise Dämmplatten haben ein Dichte von 15 oder Skihelme haben eine Dichte von 90 kg/m³.

Dh. je höher die angegebene Rohdichte ist, umso fester fasst sich das Material letztendlich an und umso hochwertiger und langlebiger ist es auch.

Das Nut- und Federsystem

Die Styroporsteine für den Pool haben ein aufeinander abgestimmtes Nut- und Federsystem. Somit muss man die Steine lediglich mit Versatz aufeinander setzen und erhält trotzdem eine sehr hohe Stabilitiät.

Die verschiedenen Steingrößen

Die Schalungssteine für Pools sind in der Regel ca. 125 cm lang und ca. 25 cm stark. Lediglich in der Höhe unterscheiden sich manche von ihnen. Kleine Systembausteine haben nämlich eine Steinhöhe von ca. 25 cm und große Systembausteine 50 cm.

Der Vorteil der großen Styropor Pool Steine ist, dass man mit nur 3 Steinreihen eine Pooltiefe von 150 cm erreicht hat. Die kleinen 25 cm hohen Steine benötigen somit die doppelte Menge.

Die Vorteile

Die Styropor Pool Steine …

  • … bieten optimalen Wärmeschutz der Beckenwände
  • … sind in unterschiedlichen Qualiäten erhältlich (je höher umso besser)
  • … sind leichter als herkömmliche Betonsteine
  • … sind im Handumdrehen montiert, egal ob in Eigenregie oder vom Fachman bauen lassen
  • … lassen sich auf jedes Poolmaß zurechtschneiden
  • … lassen sich einfach für Skimmer und Gegenstromanlagen vorbereiten

Und die Nachteile

Die Styropor Pool Steine …

  • … mit zu niedriger Rohdichte bekommen schnell Druckstellen
  • … müssen von Außen gegen Nager geschützt werden

Fazit der Styropor Schalungssteine

Wie du siehst, haben die Styropor Pool Steine jede Menge Vorteile, aber auch ein paar Nachteile.

Daher sollte man sich für hohe Qualität (ab EPS 40) entscheidet und den Pool von Außen mit einem Edelstahlgewebe versehen und diesen somit vor Nagern schützen.

Aber nicht nur die Isolierschalsteine für den Pool haben Vorteile, sondern auch die rechteckige Poolform selbst, denn bestimmte Poolabdeckungen sind ausschließlich für Rechteckpools erhältlich. Somit kannst du auf eine enorme Vielfalt an professionellen Poolabdeckungen wie kindersichere Rollladenabdeckungen oder begehbare Sicherheitsabdeckungen zurückgreifen, die für Rund-, Acht- und Ovalpools nicht immer geeignet sind.

Eine gute Gelegenheit beim Styropor Pool Kauf Geld zu sparen und dennoch nicht auf Qualität verzichten zu müssen, sind Setangebote mit allem, was man für den laufenden Betrieb benötigt – sogenannte Styropor Pool Komplettsets. Ganz nach dem Motto: Wer mehr kauft, spart auch mehr.


Hat Dir der Beitrag weitergeholfen?

Dann bewerte und teile ihn anschließend. Vielen Dank!
Welche Styropor Pool Steine gibt es?
4.5 Sterne
8 Bewertungen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Autor

Patrick AmrheinHallo! Mein Name ist Patrick Amrhein und ich freue mich, dass Sie auf meiner Seite gelandet sind. Diese soll Sie informieren und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hierfür stelle ich Ihnen mein Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung zur Verfügung, welches ich in einem deutschen Schwimmbad Großhandel sammeln durfte. Gelegentlich liest man auch von mir oder sogar über mich in Fachzeitschriften wie der Schwimmbad+Sauna oder der haus&wellness*.

Fachmagazine


Beide Magazine jetzt auch als ePaper
Werbung
Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung