12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
Ratgeber » Pool Tablettentester » Welcher Styroporpool ist der richtige für dich?

Welcher Styroporpool ist der richtige für dich?

Damit Du die richtige Entscheidung treffen kannst
Werbung

Welcher Styroporpool ist der richtige für dich?

Wie du nun weißt, bietet ein Styroporpool enorm viele Vorteile wie die einfache Montage, auch bei individuell angepassten Beckenformen. Doch welcher Styroporpool ist der richtige für dich?

Auch wenn die Poolformen manchmal futuristisch aussehen, sind sie nicht immer für jeden geeignet.

Im nachfolgenden Beitrag stellen wir dir die verschiedenen Poolformen und deren Eigenschaften vor, damit du den für dich passenden Pool aus Styropor findest.

Der Styroporpool

Durch die unterschiedlichen Poolformen, kann jeder Poolbesitzer seinen neuen Styroporpool optimal an den Garten anpassen.

Styropor Pool Rund

Runde Styroporpools sind eher die Seltenheit, da der Rundpool Markt von Stahlwandpools dominiert wird. Diese haben den Vorteil, dass sie rückstandslos wieder abgebaut werden können.

Runde Styropor Pools müssen zwingend in den Boden eingelassen werden, was unseren Augen jedoch kein Nachteil ist. Allerdings ist der Aufwand mit Armierungseisen etc. schon höher, als bei den Stahlwandpools. Und das mit dem gleichen Ergebnis.

Styropor Pool Oval

Ovalpools werden auch überwiegend von Stahlwandpools dominiert, was unserer Meinung nach auf den geringegen Arbeitsaufwand beim Poolbau zurückzuführen ist.

Styropor Pool Halboval

Halbovale Styropor Pools hingegen müssen mit den Schalungssteinen umgesetzt werden, da diese Form nicht mit einer Stahlwand zu realisieren ist.

Halbovale Pools sind auf der einen Seite oval und auf der anderen rechteckig. In der ovalen Seite kann man beispielsweise eine Pooltreppe integrieren, durch diese man einfacher in den Pool steigen kann.

Styropor Pool Rechteck

Der Rechteckpool ist unser persönlicher Favorit. Auch diese Form ist nicht mit einer Stahlwand zu realisieren, weshalb man die Styropor Schalungssteine verwendet.

Der Vorteil der rechteckigen Form liegt neben der zeitlosten Ästhetik, in der enormen Bandbreite professioneller Poolabdeckungen, denn nicht alle Abdeckungen sind für Rund-, Oval- und Halbovalpools geeignet.

Styropor Pool Individuell

Einen individuell angepassten Styroporpool nennt man auch Freiformpool. Diese haben keine feste Form, sondern werden individuell geplant und auch umgesetzt.

Der Vorteil der Freiformpools aus Styropor im Vergleich zu den GFK Freiformpools liegt in den niedrigeren Transportkosten. Schließlich ist für ein GFK Pool ein LKW mit nur einem Pool unterwegs. Zudem ist für die Entladung auch noch ein Kran notwendig, der ebenfalls Geld kostet.

Allerdings gibt es für individuelle Styropor Pools keine vorgefertigten Poolfolien und benötigen somit immer eine teurere Sonderanfertigung.

Fazit zu den verschiedenen Styroporpool Formen

Wie du siehst, hat jede Poolform ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Mein persönlicher Favorit ist der klassische Rechteckpool. Dieser sieht nicht nur ästhetisch und edel aus, sondern kann auch noch mit einer kindersicheren Poolabdeckung abgedeckt werden.

Eines haben jedoch alle Poolformen gemeinsam: Die für den Betrieb notwendigen Komponenten, welche alle in einem Styropor Pool Set enthalten sein sollten.

Teile
diesen Beitrag

Dir gefällt unser Angebot? Dann teile es gleich in den sozialen Netzwerken:

     

Bewerte
Poolinfos.de

Zufrieden mit uns? Dann hinterlasse jetzt eine positive Bewertung:



Kontaktiere
Welcher Styroporpool ist der richtige für dich?

Noch hast noch Fragen? Dann setze Dich am besten direkt mit uns in Verbindung: