Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.
Poolinfos
Ratgeber » Pool Reinigen » Saugreiniger » Der Poolsauger hilft den Pool sauber zu halten
Teilen

Der Poolsauger hilft den Pool sauber zu halten

Werbung

Der Poolsauger ist im Vergleich zum Poolroboter wesentlich günstiger in der Anschaffung. Das liegt unter anderem daran, da der Poolsauger hydraulisch ist und nicht elektrisch betrieben wird. Aber der kleine Schwimmbadsauger hat noch weitere Vorteile gegenüber dem teureren Roboter. Welche das sind, welche Arten es gibt und wie der Poolsauger funktioniert finden Sie in diesem Beitrag.

PoolsaugerWerbung

Wie ein Staubsauger für den Pool

Damit der Pool und das Wasser auch immer schön sauber bleiben, bedarf es regelmäßiger Pflege. Für die Desinfektions des Wassers werden häufig Chlorprodukte verwendet. Für grobe Verschmutzungen wie Insekten und Laub verwendet man jedoch entweder einen Poolsauger oder einen Poolroboter.

Der Poolsauger ist vom Prinzip her wie ein Staubsauger: Vorne an der Düse wird die Saugkraft gebündelt, durch den Saugschlauch wird der Schmutz weitergeleitet und im Filterbeutel wird dieser aufgefangen. Der einzige Unterschied ist der fehlende Filterbehälter. Dies übernimmt dafür die Sandfilteranlage, die ohnehin laufen muss.

Welche Vorteile, aber auch welche Nachteile die halbautomatischen Schwimmbeckensauger haben, sehen Sie in dieser Übersicht.

Vorteile

 reinigt über die Pool Sandfilteranlage
 verursacht keine Betriebskosten
 einfach zu bedienen

Nachteile

 im Vergleich zu den Poolrobotern, schrubben Poolsauger den Pool nicht
 schlecht verarbeitete Schläuche reißen bei häufigem Aufstecken und Abziehen
 günstige Modelle bringen meist nicht das gewünschte Reinigungsergebnis

Besonders der letzte Punkt, dass günstige Modelle manchmal nicht die gewünschte Reinigungsergebnisse liefern sollte bei der Anschaffung bedacht werden. Es gibt aber noch weitere Punkte, auf welche Sie achten sollten. Diese finden Sie in einem separaten Beitrag.

Die Komponenten des Bodensaugers

Der Sauger selbst besteht aus mehreren Komponenten. Die Wichtigsten sind das Gehäuse, der Saugschlauch und natürlich die entsprechenden Funktionskomponenten zum Fortbewegen.

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der entsprechenden Komponenten des halbautomatischen Poolreinigers. Da der Poolsauger hydraulisch ist und keine elektrischen Teile besitzt, besteht er nahezu komplett aus Kunststoff.

Komponente Funktion

Gehäuse

Das Gehäuse der Poolsauger ist meist vollständig aus Kunststoff. Das macht ihn relativ leicht und er kann sich einfacher im Pool bewegen.

Saugschlauch

Der Saugschlauch besteht aus mehreren Einzelschläuchen, die für den Betrieb einfach zusammengesteckt werden müssen. So kann man den Poolschlauch auch an die entsprechende Poolgröße anpassen.

Hydraulik

Die Funktionskomponenten sind ebenfalls aus Kunststoff und sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Sie sorgen für die Fortbewegung und teilweise auch für die Reinigung der Poolwände.

Die Ausnahme: Der elektrische Poolsauger

Derzeit gibt es nicht viele elektrische Poolsauger. Meist wird diese Wortkombination missverständlich für vollautomatische Poolroboter verwendet. Dieses Missverständnis haben wir aber schon ausführlich beschrieben.

Lediglich ein Hybrid ist uns derzeit bekannt. Dieser Pool Bodensauger wird ebenfalls durch die Sandfilteranlage betrieben, jedoch befindet sich eine Turbine im Gehäuse, durch welche das Wasser gesaugt wird. So wird Elektrizität erzeugt, die der Bodensauger zur Fortbewegung verwendet.

Wie Poolsauger funktionieren und zu verwenden sind

Wie Sie nun wissen, beinhalten die automatischen Bodensauger keine elektrischen Bauteile. Daher gestaltet sich auch der Aufbau und die Handhabung sehr einfach. Für den Betrieb des Poolsaugers müssen Sie lediglich die Schläuche ineinander stecken und die Enden mit dem Einbauskimmer und dem Schwimmbadreiniger verbinden.

Achten Sie darauf, dass der Schlauch mit Wasser gefüllt ist. Nur so kann die Poolpumpe schneller die Wassersäule aufbauen.

Sobald die Wassersäule aufgebaut ist, saugt die Sandfilteranlage das Wasser über den Reiniger an und pumpt es wieder in den Pool. Die Insekten und der Schmutz, der vom Poolreiniger aufgesaugt wird, bleibt im Filtermedium des Poolfilters hängen. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Filtermedien zur Verfügung.

Im Umkehrschluss bedeutet das aber, dass die Sandfilteranlage für den Betrieb des Poolsauers aktiv sein muss. Sobald der Sandfilter ausgeschaltet wird, saugt auch der Poolreiniger nicht mehr und kann aus dem Wasser genommen werden.

Das ist auch genau der Grund, warum der Poolsauger als „Halbautomatisch“ bezeichnet wird. Im Vergleich zum „Vollautomatischen“ Poolroboter benötigt der Schwimmbadsauger ein externes Hilfsmittel, die Sandfilteranlage.

Damit der Reiniger möglichst lange hält, sollten Sie ihn anschließend mit klarem Wasser abspülen.

Fazit zum halbautomatischen Poolsauger

Wie schon geschrieben, wird der Poolsauger hydraulisch durch die Pumpenleistung der Sandfilteranlage betreiben und verbraucht dadurch überhaupt keinen Strom. Im Gegensatz zu vollautomatischen Poolrobotern, die mit Strom betrieben werden müssen, funktionieren Pool Sauger komplett unabhängig vom Stromnetz. Stattdessen werden sie über einen Poolschlauch mit dem Skimmer verbunden, der wiederum an die Sandfilteranlage angeschlossen ist. Schaltet man nun das Poolfiltersystem ein, konzentriert sich die Ansaugung auf den angeschlossenen Schlauch am Sauger wodurch dieser nicht nur saugt, sondern sich auch fortbewegt.

Die Reinigungswirkung des Poolsaugers ist jedoch stark von der Pumpenleistung der Sandfilteranlage abhängig, weshalb man unbedingt die angegebene Mindestgröße der Hersteller beachten muss. Ist die Leistung nämlich zu schwach, funktioniert der Poolsauger nicht und bleibt regungslos im Pool stehen. Nur wenn die Mindestgröße der Poolpumpe eingehalten wird, kann der Sauger den Pool reinigen.

Daher wird man mit einem halbautomatischen Poolsauger nur seine Freude haben, wenn auch die Pumpenleistung stimmt.

Der Poolsauger hilft den Pool sauber zu halten

Saugreiniger

Der Preis spielt beim Kauf eines Poolsaugers natürlich eine wichtige Rolle…..

Saugreiniger

Mit Schnäppchen-Angeboten diverser Online-Shops kann man einen Poolsauger kaufen und dabei….

Saugreiniger

Du bist auf der Suche nach einem geeigneten Poolsauger oder bist….

Alle aufgeführten Firmen-, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung von Produkten und Leistungen. Alle Angaben ohne Gewähr, optische und technische Änderungen durch den Hersteller möglich. Die Medienagentur Amrhein übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.

Sämtliche Warenangebote auf dieser Seite stammen nicht vom Betreiber der Internetseite, sondern verweisen nur auf die Angebote Dritter, auf deren Inhalt der Betreiber von Poolinfos keinen Einfluss hat. Entsprechende Verträge kommen lediglich mit den Dritten zustande, nicht mit dem Betreiber von Poolinfos.

Die Medienagentur Amrhein ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die komplette Website enthält mit * gekennzeichente Affiliatelinks/Werbelinks.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich.
Copyright 2016-2021 Medienagentur Amrhein
Impressum | Datenschutz | Facebook | Instagram | Youtube