12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
teilen            

Elektrische Poolheizungen kaufen – Worauf ist zu achten?

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst

Ratgeber » Heizung » Elektrisch » Elektrische Poolheizungen kaufen – Worauf ist zu achten?

Werbung
Angebot BAYROL Chlorilong ULTIMATE 7 - Pool Desinfektion - 7 in 1 Chlortabletten 300g, sehr hoher Aktivchlor Gehalt, langsam löslich - 4,8 kg

Letzte Aktualisierung am 24.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektrische Poolheizungen kaufen – Worauf ist zu achten?


Poolheizungen gibt es mittlerweile in unzähligen Ausführungen und auch Funktionsweisen. Zudem sind auch unzählige Faktoren für die Effektivität der jeweiligen Poolheizung entscheidend.

Deshalb lässt sich oft nur schwer herausfinden, ob die Heizung wirklich zu deinem Pool passt.

Der nachfolgende Beitrag hilft dir, die verschiedenen Funktionsweisen zu verstehen und gibt dir wichtige Tipps, auf der Suche nach einer geeigneten Poolheizung.

Die elektrische Poolheizung

Eine Pool Wärmepumpe ist eine elektrische Poolheizung. Somit kann sie deinen Pool auch heizen, wenn keine Sonne scheint. Einer der großen Vorteile der Pool Wärmepumpe, weshalb sie eine sehr effektive Poolheizung ist.

Sie funktioniert eigentlich wie ein Kühlschrank, nur umgekehrt. Das Wasser erwärmt sich im Inneren der Wärmepumpe, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist. Dann schaltet die Wärmepumpe ab und benötigt keinen Strom mehr.

Sollte das Wasser zu warm geworden sein, kann die Wärmepumpe (je nach Modell) das Wasser auch wieder kühlen. Somit ist die Wärmepumpe eine besonders effektive Poolheizung.

Insider Tipps zur Installation

Die Wärmepumpe wird, wie die Solar Poolheizung, nach der Sandfilteranlage im Bypass installiert. Dieser zweigt etwas Wasser ab, welches dann ganz langsam durch die Pool Wärmepumpe fließt. Anschließend wird das Poolwasser wieder in dem regulären Wasserkreislauf zugeführt und in den Pool geleitet.

Es ist ganz wichtig, die Pool Wärmepumpe nach dem Filter zu integrieren, damit kein Schmutz in der Wärmepumpe hängen bleiben kann.

So wird nach und nach der Pool erwärmt. Dabei verursacht die Pool Wärmepumpe nur Kosten, wenn die eingestellte Temperatur nicht erreicht ist. Daher ist es besonders wichtig, die Temperatur zu halten, damit die Betriebskosten gesenkt werden.

Worauf du beim Kauf einer Pool Wärmepumpe achten solltest

Im Vergleich zur Solar Poolheizung, benötigt die Wärmepumpe nur wenig Platz.

50 cm hinter der Wärmepumpe wird die Umgebungsluft angesaugt. 4-5 m vor der Wärmepumpe entsteht ein regelrechter Luftstrom, der kalt ist.

Es gibt aber auch Modelle, die den Ventilator nach oben gerichtet haben. Das ist besonders bei kleinen Grundstücken von Vorteil, da man sich die 4-5 m vor der Wärmepumpe spart.

Damit du die richtige Wärmepupmpe für deinen Pool findest, habe ich dir nachfolgend eine kleinen Richtwert ermittelt.

  • bis 20 m³ = ca. 6 kW
  • 30-40 m³ = ca. 11-13 kW
  • 50-60 m³ = ca. 15-18 kW

Diese Richtwerte beziehen sich auf ins Erdreich eingelassene Becken ohne Überlauf, welche Nachts und bei Nichtbenutzung mit eine Solarfolie abgedeckt werden.

Wenn keine Solarfolie zum Abdecken des Pools verwendet wird, können Sich die benötigten Leistungsangaben schon mal verdoppeln.

Die Solarfolie reduziert die Wärmeverluste und speichert die Wärme im Pool. Sie haben noch keine Solarfolie? Hier finden Sie günstige Angebote für Pool Solarfolien.

Da sie, wie die Sandfilteranlage, durch Strom betrieben wird und immer mit Wasser in Kontakt ist, sollte man lieber den einen oder anderen EURO mehr investieren und eine hochwertigere Wärmepumpe kaufen.

Auch beim Kauf einer Pool Wärmepumpe solltest du nicht gleich beim erstbesten Angebot zuschlagen. Auch bei angeblichen Schnäppchen-Angeboten gibt es einiges zu beachten.

Meine persönliche Meinung

Ich persönlich bin auch ein Freund der kostenlosen Sonnenenergie, weshalb ich es zuerst mit einer Solar Poolheizung in Kombination mit der Solarfolie probieren würde.

Wie gesagt, wir haben 2014 einen 600x300x150 cm Styropor Pool lediglich mit einer Solarfolie geheizt.

Eine Anschaffung sollte gut überlegt werden. Daher sollte man auch nicht den Fehler machen und gleich das erstbeste Angebot kaufen. Auch hier gibt es ein paar Dinge zu beachten.


Hat Dir der Beitrag weitergeholfen?

Dann bewerte und teile ihn anschließend. Vielen Dank!
Elektrische Poolheizungen kaufen – Worauf ist zu achten?
Bewerte diesen Beitrag

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Autor

Patrick AmrheinHallo! Mein Name ist Patrick Amrhein und ich freue mich, dass Sie auf meiner Seite gelandet sind. Diese soll Sie informieren und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hierfür stelle ich Ihnen mein Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung zur Verfügung, welches ich in einem deutschen Schwimmbad Großhandel sammeln durfte. Gelegentlich liest man auch von mir oder sogar über mich in Fachzeitschriften wie der Schwimmbad+Sauna oder der haus&wellness*.

Fachmagazine


Beide Magazine jetzt auch als ePaper
Werbung
Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung