12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
teilen            

Planschbecken

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst

Ratgeber » Gartenpools » Aufstellpools » Planschbecken

Werbung

Planschbecken
BAYROL Chlorilong ULTIMATE 7 - Pool Desinfektion - 7 in 1 Chlortabletten 300g, sehr hoher Aktivchlor Gehalt, langsam löslich - 4,8 kg

Letzte Aktualisierung am 15.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Planschbecken


Zu den wohl kleinsten Gartenpools zählen die beliebten Planschbecken. Aufgrund der geringen Maße, sind sie fast ausschließlich für Babys und kleine Kinder geeignet. Und genau auf diese Anwendergruppe zielen die verschiedenen Varianten der Planschbecken auch ab, denn sie sind nicht nur sehr farbenfroh und haben meist ein sehr kindlichen Designs, sondern sind auch technisch auf diese Zielgruppe ausgerichtet.

Planschbecken für den GartenWerbung

Das Wichtigste über Planschbecken

Planschbecken sind besonders für Babys und Kinder geeignet.
Durch die geringen Außenmaße und Höhe, entfällt die komplette Filtertechnik.
Da die Planschbecken aufblasbar sind, kann man sie schnell auf und wieder abbauen.
Achtung: Auch in geringen Tiefen können Kinder, wie auch Erwachsene ertrinken.

Kaum brechen die ersten Sonnenstrahlen durch die dicke Wolkendecke, überschlagen sind die Discounter und Baumarkt Angebote zu den verschiedenen Planschbecken Varianten. Besonders die günstigen Anschaffungskosten und natürlich bei den großen Kinderaugen, überlegen Eltern nicht lange und kaufen ihr erstes Planschbecken.

„Wenn das kleine Aufstellbecken wirklich nicht genutzt wird, ist schließlich nicht viel Geld verloren.“ so die Argumentation. Dabei ist das Planschbecken meist der erste Schritt in Richtung Gartenpool, denn man lernt dadurch die verschiedenen Vorzüge eines eigenen Pools kennen.

Das Planschbecken für Ihren Garten

Wie der Name schon verrät, ist das Planschbecken ein kleiner Pool zum Planschen. Aufgrund der sehr niedrigen Höhe sind die kleinen Aufstellpools leider nicht zum Schwimmen geeignet. Dennoch sollte man kein Kinder niemals unbeaufsichtigt im Pool lassen, da man selbst bei geringer Wasserhöhe ertrinken kann.

Planschbecken sind sicherlich nicht für die Ewigkeit gemacht, da diese aus aufzublasenden Luftkammern und -ringen bestehen. Je nach Materialstärke, sollte man vor dem Aufbau eine Schutzplane unterlegen. Sollte dennoch irgendwie ein Loch in die Oberfläche des Planschbeckens kommen, können Sie dieses ganz einfach mittels Flickset wieder abdichten.

Vorteile und Nachteile

sehr günstig in der Anschaffung
einfach aufgestellt und abgebaut
keine Filtertechnik notwendig
somit fallen auch keine Betriebskosten an
viele verschiedene Modelle und Ausführungen
meist sehr dünnes Material (aufgrund des günstigen Preises)
durch fehlende Filtrierung muss das Wasser regelmäßig komplett getauscht werden

YouTube Video jetzt anschauen

Link zum gezeigten Planschbecken mit Rutsche: Intex 57453NP Intex Rainbow-Ring-Playcenter*

Querschnitt des Planschbeckens

Die nachfolgende Zeichnung zeigt den Querschnitt des Kinderpools.

  1. Luftringe
  2. Wasser
  3. Schutzplane
Planschbecken Querschnitt

Die unterschiedlichen Formen des Planschbeckens

Da die komplette Höhe der Planschbecken aufblasbar ist und die Wassermenge so gering ist, bestimmt der Hersteller die Form des kleinen Kinderpools. Produktionstechnisch sind daher keine Grenzen gesetzt, wie die verschiedenen Ausführungen des Kinderplanschbeckens zeigen.

Die verschiedenen Planschbecken Größen und Ausführungen

Die verschiedenen Planschbeckenhersteller entwickeln und produzieren die kleinen Aufstellpools für Babys und Kleinkinder. Daher werden diese gerne mit bunten Motiven und Designs versehen. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich aber auch in den Ausführungen, wie Sie anhand dem nachfolgenden Planschbecken Vergleich sehen.

Ausführung Beispiel Beschreibung

Baby Planschbecken

Baby PlanschbeckenWerbung Diese kleinen Becken sind für besonders kleine Poolpiraten und können auch gerne als Bällebad zweckentfremdet werden.

Kinder Planschbecken

Kinder PlanschbeckenWerbung Die Kinderlanschbecken sind da schon etwas größer als die Babybecken. Da ist es auch kein Problem, wenn mehrere Kinder gleichzeitig in den Pool gehen.

Planschbecken mit Dach

Planschbecken mit DachWerbung Einen besonderen Komfort bietet das Planschbecken mit Dach. Dieses schützt die Kinder Kinder nämlich auch vor den recht intensiven Sonnenstrahlen. Wie das Kinderplanschbecken selbst, so ist auch das komplette Dach meist zum Aufblasen.

Planschbecken mit Rutsche

Planschbecken mit RutscheWerbung Besonders bei den Kleinen beliebt sind die Planschbecken mit Ruschte. Diese sind ebenso aufblasbar wie der kleine Pool selbst. Die Höhe der Rutsche ist aber sehr gering und auf die Poolhöhe abgestimmt. Auch wenn die Rutsche nicht sonderlich lang ist, erfreuen sich die Kleinen an dem Platscher ins kühle Nass.

Planschbecken mit Wasserattraktionen

Planschbecken mit WasserattraktionenWerbung Besonders beliebt bei den kleinen Poolpiraten sind Planschbecken mit Wasserattraktionen. Diese sind meist spielerisch in das Designkonzept integriert worden, wie das abgebildete Beispiel zeigt. Hier wurden eine Rusche, ein Wasserfall, eine Spritzblume und ein Ballspiel ins Kinderbecken integriert.

Wasserhüpfburg

WasserhüpfburgWerbung Die abgebildete Wasserhüpfburg ist ein Kinderpool der Superlative. Dieser Kindertraum ist eine Kombination aus Planschbecken, Hüpfburg, Kletterwand, Wasserrutsche und jeder Menge Spaß.

Die oben aufgeführten Beispiele sind nur ein kleiner Auszug der verschiedenen Modelle. Der Vergleich der verschiedenen Modelle zeigt Ihnen aber übersichtlich, welche Varianten es gibt. Somit können können Sie nun zielgerichtet suchen und finden schneller ein passendes Planschbecken Angebot.

Wie man Planschbecken aufstellen kann

Da das Planschbecken keine feste Außenwand besitzt, kann dieses nur auf dem Boden stehen und darf nicht teilweise oder komplett ins Erdreich eingelassen werden. Wenn Sie dies vorhaben, empfehlen wir Ihnen einen stabilen Stahlwandpool.

Planschbecken Aufbaumöglichkeiten

Der einfache Aufbau der Planschbecken

Eines haben alle Kinderplanschbecken gemeinsam: Den besonders einfachen Aufbau. Sie werden nämlich alle aufgeblasen. Dies kann man entweder manuell über eine Luftpumpe erledigen oder man verwendet eine elektrische Luftpumpe*. Das verkürzt die Aufbauzeit um ein Vielfaches.

Für den Aufbau der Kinderplanschbecken müssen Sie lediglich die Ventile suchen und hierüber aufblasen. Je nach Größe oder Ausführung des Planschbeckens, können das mehrere Ventile sein.

Für die Montage des kleinen Aufstellpools suchen Sie sich am besten einen ebenen, evtl. sogar sonnengeschützten Platz. Von diesem entfernen Sie bitte alle spitzen Gegenstände wie Steine und Äste, bevor Sie das Planschbecken aufbauen. Sie können auch eine schützende Unterlage* unter den Pool legen. Diese schützt das meist dünne Material zusätzlich vor Beschädigungen.

Ist das Kinderplanschbecken aufgeblasen, können Sie dieses mittels Gartenschlauch füllen. Da die kleinen Kinderpools kein großes Volumen haben, passt auch nicht besonders viel Wasser in den kleinen Pool.

Tipp: Vermeiden Sie jedoch bitte Brunnenwasser, da dieses durch den meist höheren Kupferanteil die Folie dunkel verfärben kann.

Das notwendige Poolzubehör für den Betrieb

Für den Regelbetrieb benötigen Sie keinerlei Poolzubehör. Hierfür fehlen nicht nur die notwendigen Anschlüsse (wie zB. für eine Sandfilteranlage) sondern es macht auch keinerlei Sinn (wie zB. eine Poolheizung). Die Kosten des Poolzubehörs würde nämlich die Anschaffungskosten um ein Vielfaches übersteigen.

Da die Planschbecken besonders für kleine Kinder konstruiert sind, haben diese auch eine sehr geringe Füllhöhe. Somit passt auch nicht sonderlich viel Wasser in den Pool. Kommt nun durch das Spielen im und um den Pool herum Gras etc. ins Wasser, kippt man den Pool einfach aus und befüllt es neu. Wenn gewünscht auch mit etwas wärmerem Wasser.

Der Pflegeaufwand der kleinen Kinderpools

Auch auf Chlorprodukte kann man problemlos verzichten, da sich dieses nicht richtig im Wasser verteilen kann. Schließlich ist auch keine Sandfilteranlage, welche für die notwendige Wasserzirkulation sorgt, angeschlossen. Sie würden lediglich weiße Flecken verursachen, wenn Sie Chlor in den Kinderpool geben, welches sich anschließend nicht richtig auflösen kann. Zudem ist bei dieser geringen Wassermenge die richtige Dosierung der Poolpflegeprodukte nicht einfach und kann schnell zu einer Überchlorung führen.

Achtung: Chlorprodukte können Augen- und Hautreizungen verursachen. Daher sollten Sie diese fern von Kindern halten und eine Überchlorung vermeiden.

Wie man ein Planschbecken überwintern sollte

Im Vergleich zu anderen Pools, verbringen Kinderbecken die Winterzeit nicht draußen. Sie werden zum Ende der Poolsaison entleert, die Luft wird abgelassen, der Pool wird gereinigt und anschließend frostsicher in den Keller oder ins Gartenhäuschen gepackt. Besonders das Reinigen und Trocknen vor dem Überwintern ist wichtig, damit sich im Winter keine Pilze auf dem Kunststoff bilden können.

Große Swimmingpools wie Stahlwandbecken können problemlos draußen und vor Allem aufgebaut überwintern. Hierfür ist jedoch etwas Wintermittel und eine Winter Poolabdeckung notwendig.

Was eine gutes Planschbecken kosten sollte

Der Preis der kleinen Aufstellpools richtet sich nach der gewünschten Variante (siehe Planschbecken Vergleich oben) und den persönlichen Ansprüchen. Jedoch sollte man bei der Anschaffung nicht nur auf attraktive Pool Angebote, sondern auch auf diverse Kriterien achten. Einer dieser Kaufkriterien sind die jeweiligen Prüfzeichen wie das TÜV oder GS Siegel.

Im Schnitt bekommt man für ca. 50 Euro schon schöne Kinderpools. Hat man ein Modell gefunden, kann man dies erst eine Zeit beobachten. Viele Händler schalten nämlich gelegentlich Sonderaktionen, wodurch der Preis reduziert wird. Im Vergleich zu anderen Gartenpools sind die kleinen Aufstellpools jedoch wirklich günstig, weshalb man nicht zwingend auf Schäppchen-Angebote warten muss.

Aktueller Planschbecken Test

Da die Kinderpools ausschließlich aus Kunststoff bestehen, müssen diese regelmäßig auf Giftstoffe geprüft werden. Diese Tests übernehmen Stiftung Warentest und Öko-Test und präsentieren ihre Ergebnisse in den jeweiligen Testberichten.

Fazit vom Profi zum Kinderpool

Die Anschaffungskosten sind wirklich sehr gering, weshalb sich ein Versuch als Poolbesitzer jederzeit lohnen wird. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Kinderplanschbecken findet man bestimmt ein passendes Modell. So kann man erste Erfahrungen sammeln und fängt an, sich mit der Materie Pool zu beschäftigen.

Meist ist der nächste Schritt ein etwas größerer Aufstellpool wie der Quick Up, Frame oder Stahlwand Pool oder man investiert in noch mehr Komfort und kauft einen eingebauten Styropor© Pool.


Hat Dir der Beitrag weitergeholfen?

Dann bewerte und teile ihn anschließend. Vielen Dank!
Planschbecken
4 Sterne
4 Bewertungen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Autor

Patrick AmrheinHallo! Mein Name ist Patrick Amrhein und ich freue mich, dass Sie auf meiner Seite gelandet sind. Diese soll Sie informieren und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hierfür stelle ich Ihnen mein Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung zur Verfügung, welches ich in einem deutschen Schwimmbad Großhandel sammeln durfte. Gelegentlich liest man auch von mir oder sogar über mich in Fachzeitschriften wie der Schwimmbad+Sauna oder der haus&wellness*.

Fachmagazine


Beide Magazine jetzt auch als ePaper
Werbung
Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung