12 Jahre Fachwissen       unabhängige Recherche       bekannt aus führenden Magazinen
teilen            
Ratgeber » Abdeckung » Schiebehalle » Auswahl von Poolüberdachungen als Bausatz

Dein Pool Ratgeber

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst Dein Pool Ratgeber

Auswahl von Poolüberdachungen als Bausatz

Werbung

Auswahl von Poolüberdachungen als Bausatz


Es gibt sehr viele Anbieter für Poolüberdachungen als Bausatz, dabei die Richtige zu finden ist für dich als Käufer sehr schwierig.

Wie du die geeignete Poolüberdachung für dich findest, erfährst du in nachstehendem Beitrag.

Worauf du bei der Auswahl von Bausatz Poolüberdachungen achten solltest

Das wichtigste Auswahlkriterium ist die Größe der Überdachung. Neben der Größe kannst du jedoch auch die Farbe und die Schienenlänge bestimmen. Sehr gern erläutern wir dir welche Möglichkeiten bestehen.

Die Auswahl der richtigen Größe

Zunächst musst du die richtige Größe der Poolüberdachung ermitteln, dafür dienen als Hilfe entweder Unterlagen vom Kauf des Schwimmbeckens oder eine manuelle Vermessung des Schwimmbeckens. Du musst unbedingt die absoluten Außenmaße des Beckens annehmen. Dabei spielen auch Randsteine mit Schwallkante eine Rolle, da man auf diese keine Schienen montieren kann. Als Außenmaß gilt also das Becken zzgl. etwaige Beckenerandsteine.

Bei der Auswahl der Überdachung solltest du das Innenmaß beachten. Denn die Innenbreite der Poolüberdachungen ist auf Grund der Schienen nicht gleich der Außenreite. Hat dein Becken eine Breite von 300cm, sollte das Innenmaß der Überdachung mind. 310cm besitzen.

Dann solltest du dir überlegen, welche Höhe du benötigst. Wenn du innerhalb der Poolüberdachung gehen möchtest, solltest du eine der Poolüberdachungen wählen, welche 10-15cm höher ist als deine Person. Wünschst du jedoch eher eine flache Variante solltest du auch über die Möglichkeiten der flachen Poolüberdachungen erkundigen. Je nach Größe und Modell  ist eine Lieferung ab einer Höhe von ca. 60 cm möglich.

Die Außwahl der richtigen Schienenlänge

Du hast die Möglichkeit eine Schienenverlängerung zu wählen. Diese soll dazu dienen, die Überdachung über das Becken hinweg schieben zu können. Hier ein kleines Beipiel:

Du hast ein Becken 600 x 300cm und wählst eine Überdachung mit einer Länge von 650cm. Die jeweiligen Elemente haben eine Länge von angenommen 220cm (dabei ist die Überlappungszugabe berücksichtigt). Die Überdachung ragt bei einer vorn bündigen Montage, demnach hinten ca. 50cm hinter dem Becken heraus. Wenn du die Elemente der Überdachung bis zum Ende der Schiene ineinander schiebst, verbleiben 170cm der Überdachung über dem Becken.

Da im vorderen Bereich der Überdachung eine Vorderwand montiert ist, müsstest du die letzten 170 cm deines Beckens entweder durch die geöffnete Tür der Vorderwand schwimmen, unter der Vorderwand durchtauchen oder der Platz bleibt einfach verloren.  Wenn du also den Platz hast, empfehlen wir die Montage einer Laufschienenverlängerung um mind. die Länge der einzelnen Elementlängen, damit die Überdachung komplett über den Pool hinweg geschoben werden kann.

 — Bild im Vergleich mit und ohne Laufschienenverlängerung —

Die Bausatz Poolüberdachungen für eingebaute oder freistehende Becken

Um eine Überdachung über das Schwimmbecken montieren zu können, sollte das Becken vollständig eingelassen sein. Eine Montage für freistehende oder teilversenkte Becken ist leider nur bedingt möglich.

Die Überdachung für eingelassene Schwimmbecken

Eine Überdachung für eingelassene Schwimmbecken ist in der Regel problemlos möglich, sofern die Auswahl der richtigen Größe getroffen wurde. Es gibt bei eingelassenen Becken etwas weniger zu beachten als bei teilversenkten Becken.

Die Überdachungen für teilversenkte und freistehende Schwimmbecken

Bei einer geplanten Überdachung für teilversenkte oder gar freistehende Becken gibt es sehr viele Dinge zu beachten.

Betonbecken

Betonbecken, welche nur teilweise oder freistehend montiert wurden haben den Vorteil, dass die Betonwand als Fundament verwendet werden kann. Ist die Betonwand mind. so breit wie eine Schienenbreite, kannst du die Schienen direkt auf die Betonwand montieren. Nachteil dabei ist, dass die Überdachung nicht vollständig über den Pool hinweg geschoben werden kann. Dies ist nur möglich, wenn du die Fundamente für eine entsprechende Laufschienenverlängerung verlängerst oder ein massives Plateau hinter dem dem Becken erstellst.

Stahlwand oder Polyesterbecken

Bei teilversenkten Stahlwand- und Polyesterbecken ist die Montage einer Überdachung schon schwieriger. Bei diesen Becken kannst du u. a.  eine Überdachung mit einer in der Höhe ausreichenden Klappe in der Vorderwand wählen. Damit kann die Überdachung über das Hinderniss des Beckens hinweggeschoben werden. Denn sonst wäre deine Überdachung nicht verschiebbar.

Zudem musst du auf die richtige Spannweite der Überdachung achten. Beispielsweise können halbhohe und halbrunde Poolüberdachungen eine herausragende Beckenwand teilweise nicht überwinden. Sie würde auf der Beckenwand aufliegen und könnte nicht montiert werden.

Berücksichtigung der Leiter, Haltegriff oder Schwalldusche

Besitzt dein Pool eine Leiter, eine Schwalldusche oder einen Haltegriff so muss dies bei der Auwahl der Überdachung beachtet werden.

Die Leiter befindet sich bei manchen Becken an der Längsseite des Beckens. Dies ist für die meisten Poolüberdachungen recht nachteilig. Ggf. muss die Leiter oder der Haltegriff an die Kurze Seite des Beckens montiert werden, damit die Überdachung um die seitliche Leiter zu überwinden, nicht zu groß dimsioniert werden muss.

Sehr oft befindet sich die Tür der Poolüberdachungen mittig in der Vorderfront. Wenn du die Leiter direkt vor den Türeingang montierst, kannst du die Überdachung verschieben. Dazu öffnest du einfach die Tür und überwindest somit das Hindernis Leiter oder Haltegriff.

Möchtest du die Leiter nicht versetzen und entscheidest dich für eine entsprechend große Überdachung, musst du davon ausgehen, dass die Vorderwand vor jedem Verschieben der einzelenen Elemente abgenommen werden muss. Dies ist natürlich mit einem Mehrauswand verbunden.

Die Schwalldusche kann man in der Regel nur schwer versetzen, somit sollte die Überdachung entsprechend größer gewählt werden oder die Position der Schwalldusche bei einem Neubau gut geplant sein.

Fazit

Wenn du diese Punkte beachtest, findest du bestimmt eine für deinen Pool geeignete Überdachung.

Durch die vielen Produktemfpehlungen auf Amazon kann man schnell die hochwertigen von den minderwertigen Poolüberdachungen unterscheiden.


War der Beitrag hilfreich?

Dann bewerte und teile diesen in den verschiedenen Netzwerken, damit auch dein Freunde darauf aufmerksam gemacht werden.

Auswahl von Poolüberdachungen als Bausatz
Bewerte diesen Beitrag

Über den Autor

Patrick AmrheinHallo! Mein Name ist Patrick Amrhein und ich freue mich, dass Sie auf meiner Seite gelandet sind. Diese soll Sie informieren und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hierfür stelle ich Ihnen mein Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung zur Verfügung, welches ich in einem deutschen Schwimmbad Großhandel sammeln durfte. Gelegentlich liest man auch von mir oder sogar über mich in Fachzeitschriften wie der Schwimmbad+Sauna oder der haus&wellness*.

Fachmagazine


Beide Magazine jetzt auch als ePaper
Werbung
Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Werbung Aufblasbare Einhrner auf Amazon Werbung